EU-Projekt: „Kommunales Nachhaltigkeitsmanagement“

Die Stadt Donaueschingen hat sich 2005 bis 2009 an einem EU-Projekt beteiligt, in dessen Rahmen in verschiedenen Städten Europas Erfahrungen mit kommunalem Nachhaltigkeits-Management gesammelt wurden.

Es ging dabei um die Integration von Managementinstrumenten für alle Planungen und Handlungen auf kommunaler Ebene in den drei Nachhaltigkeitsdimensionen Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft. Ausgehend von einer Zustandsbeschreibung wurden Ziele festgelegt, nötige Maßnahmen umgesetzt und die Ergebnisse kontrolliert.
Mit Kennzahlen wurde dieser Prozess unterlegt, die die Entwicklung in der Stadt objektiv beschreiben, aber auch Vergleiche mit ähnlich strukturierten Städten zulassen.

Innerhalb des Projekts wurde Donaueschingen von der Bodenseestiftung betreut. Im Mai 2007 wurde der erste Nachhaltigkeitsbericht vom Gemeinderat beschlossen, der rund 150 Indikatoren zu den verschiedenen Themen enthält, aber auch Maßnahmen für die folgenden Jahre festlegt. In die Erarbeitung des Berichts waren zahlreiche Behörden, Interessensträger und andere kommunale Akteure integriert.

Der Bericht kann hier heruntergeladen werden!

Print Friendly, PDF & Email