Ihre Ansprechpartner:


Dr. Gerhard Bronner

Neben der Büroleitung und der Mitwirkung in allen Arbeitsbereichen kümmert er sich um Sonderaufgaben wie Innenentwicklung, Lärmaktionsplanung und Nachhaltigkeitsthemen.

E-Mail: gerhard.bronner(at)gvv-umweltbuero.de


Joachim Kaltenbrunner, Sachbearbeiter für Energiefragen

Joachim Kaltenbrunner ist Gebäudesystemtechniker und kümmert sich um Energiemanagement, Dokumentation und Analyse von Energieverbräuchen und die Umsetzung von Energiesparmaßnahmen. Außerdem bearbeitet er das Gefahrstoffkataster.

E-Mail: joachim.kaltenbrunner(at)gvv-umweltbuero.de


Stefany Lambotte, Sachbearbeiterin für Gewässerentwicklung

Stefany Lambotte arbeitet seit März 2017 im Gewässerbereich. Sie ist Diplom-Biologin und Umweltpädagogin. Aufgabenschwerpunkt im Umweltbüro ist die Renaturierung der Bachläufe auf der Südbaar.

E-Mail: stefany.lambotte(at)gvv-umweltbuero.de


Kathrin Schwab, Sachbearbeiterin Naturschutz und Bauleitplanung

Kathrin Schwab ist Agraringenieurin und kümmert sich um Bebauungspläne, Ökokonto, Biotopvernetzung und Naturschutz.

E-Mail: kathrin.schwab(at)gvv-umweltbuero.de


Ekaterina Petrianina, Freiwilliges Ökologisches Jahr

Im September 2019 hat Ekaterina ihr FÖJ im Umweltbüro begonnen, wodurch sie mehr Erfahrung für das weitere Studium sammeln möchte. Außerdem möchte sie mit ihrem Jahr in Deutschland die deutsche Kultur besser kennenlernen. Zusammen mit Lukas Schacherer und Amar Snani organisiert sie die Naturerlebnisgruppen und hilft bei verschiedenen Bürotätigkeiten.

E-Mail: foej(at)gvv-umweltbuero.de


Lukas Schacherer, Freiwilliges Ökologisches Jahr

Lukas Schacherer hat im September sein Freiwilliges Ökologisches Jahr im Umweltbüro begonnen. Zusammen mit Ekaterina Petrianina und Amar Snani ist er für die Organisation der Naturerlebnisgruppen zuständig und arbeitet in verschiedenen anderen Arbeitsfeldern mit. Nach dem Abitur nutzt er das Jahr, um Praxiserfahrung im Bereich Ökologie und Naturpädagogik zu sammeln.

E-Mail: bufdi(at)gvv-umweltbuero.de


Amar Snani, Bundesfreiwilligendienst

Amar Snani kam Anfang September nach Deutschland um einen ökologischen Bundesfreiwilligendienst im Umweltbüro Donaueschingen durchzuführen. Amar hat die Absicht, an der Entwicklung seines Landes Algerien teilzunehmen, die Deutsch-Algerische Zusammenarbeit zu stärken und unseren schönen Planeten zu bewahren. Zusammen mit Ekaterina Petrianina und Lukas Schacherer organisiert er auch die Naturerlebnisgruppen und hilft bei verschiedenen anderen Tätigkeitsbereichen.

E-Mail: praktikant(at)gvv-umweltbuero.de

 

Print Friendly, PDF & Email