Das Umweltbüro Donaueschingen betreut dieses Jahr wieder die Aktion Stadtradeln des Klimabündnisses. Zuletzt hatte das Umweltbüro 2014 die Aktion betreut und dafür große Resonanz in den Kommunen erhalten. Das Ziel der Kampagne ist es, das Fahrrad als alltägliches Verkehrsmittel populärer zu machen und dabei die Umwelt zu schonen.

Das Fahrradfahren ist auf der Baar schon lange ein Thema im Tourismus- und Freizeitbereich. Mit vielen Radwegen, neu gebauten Radbrücken und gesicherten Abstellmöglichkeiten ist viel zur Förderung des Rades getan worden. Stadtradeln soll nun zeigen, dass das Rad auch als Verkehrsmittel z.B. für den Weg zur Arbeit taugt.

Die Kampagne findet in Donaueschingen vom 01.07. bis zum 21.07. statt und jeder kann mitmachen. Man kann sich hier bei der Kommune und einem Team in Donaueschingen anmelden. Wir freuen uns auf die kommenden Wochen und bedanken uns für das Mitmachen.

Also auf die Sattel, fertig, Los!!!

 

 

 

 


</di
Print Friendly, PDF & Email