Das Ziel des Klimaschutzes ist es die globale Erwärmung zu minimieren, bzw. sie zu stoppen. Dabei wird der Fokus auf die Verringerung klimaschädlicher Emissionen, wie zum Beispiel Kohlenstoffdioxid, Methan oder Lachgas, gelegt. Deswegen hängt Klimaschutz auch immer mit Umwelt-, Tier- und Naturschutz zusammen.

Weshalb der Klimaschutz wichtig ist und wie der Klimawandel genau funktioniert, erklärt die Landesenergieagentur (KEA) gut zusammengefasst auf ihrer Website unter folgendem Link: https://www.kea-bw.de/die-kea-bw/klimawissen-kompakt#c6362. Auch in leichter Sprache gibt es hier viele wissenswerte Informationen rund um das Thema Klimawandel und Klimaschutz.

Klimabündnis

Quelle: geralt / pixabay

Die Städte Donaueschingen, Bad Dürrheim und Hüfingen sind seit vielen Jahren Mitglied im „Klimabündnis der europäischen Städte mit den indigenen Völkern der Regenwälder” (www.klimabuendnis.org).Jährlich wird ein Regenwaldschutzprojekt der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt in Peru unterstützt.

Die Mitgliedsstädte des Klimabündnisses haben sich verpflichtet, umfassend auf die Reduktion treibhauswirksamer Gase hinzuwirken und den Schutz der Regenwälder zu unterstützen. Sie achten nicht nur bei den städtischen Liegenschaften auf hohe Energieeffizienz und umweltschonende Energieversorgung, sondern fördern und begünstigen die Nutzung regenerativer Energien und der Kraft-Wärme-Kopplung.

Für den Gemeindeverbund Donaueschingen wurde auch ein kommunales Klimaschutzkonzept erstellt. Weitere Infos hierzu finden Sie hier.

Print Friendly, PDF & Email